OK! – Hilfe, wir können nicht abnehmen!

Kategorie: Zeitschriften

Was verbindet Mila Kunis, Lindsay Lohan, Nelly Furtado, Lady Gaga, Mischa Barton, Jessica Simpson und viele andere Frauen im steigenden Alter miteinander? Sie sind nicht mehr so mager wie früher. Einige unter ihnen fühlen sich wohl wie sie sind, andere weniger. Sie haben den Kampf gegen die Pfunde aufgegeben und das muss nicht immer zwangsläufig mehr FETT bedeuten. Der Aufbau von Muskelmasse lässt auch bei den Sportlerinnen unter ihnen das Gewicht in die Höhe schnellen. OK!, am derzeit wohl augenscheinlichsten Beispiel von Jessica Simpson lässt sich nur schwerlich von Muskelmasse sprechen, aber warum eigentlich reden alle drüber? Viele der hier genannten Stars gaben an, sich in ihren lichtesten Medienmomenten auf einem Hungertrip o. ä. befunden zu haben und sich nun mit Sport viel gesunder zu fühlen. Warum auch nicht?

Das findet ebenso Jessica Biel, denn ohnehin „In Hollywood bist du mit mehr als 50 Kilo fett“. Die Schauspielerin und Verlobte von Justin Timberlake hält rein gar nichts von Fastenkur und Crash-Diät. Im Interview mit OK! gibt sie an, nicht einen einzigen Tag ihres Lebens mit solchen Dingen verschwendet zu haben. Zwar ist sie eitel, pflegt ihren Körper mit Cremes, doch übertreibt es nicht. Sie eifert keinem Schönheitsideal hinterher, treibt seit Kindertagen gerne Sport und fühlt sich wohl, wie sie ist. Und die Hochzeit mit Justin – wann…?

Bild: @ ok-magazin.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Required

Will not be published. Required

Optional